Verwaltungsfachangestellte/r ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung zugeordnet. Der Beruf wird zurzeit an unserer Schule in den Fachrichtungen Kommunalverwaltung, Kirchenverwaltung und Bundesverwaltung angeboten. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, eine Verkürzung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

1.1 Berufsschule

Verwaltungsfachangestellte werden im Wechsel an den beiden Lernorten des dualen Ausbildungssystems – Ausbildungsbetrieb und Berufsschule – ausgebildet. Der Berufsschulunterricht findet fachrichtungsbezogen im Blockunterricht statt und umfasst fachbezogene und fachübergreifende Lerninhalte. Die fachbezogenen Lerninhalte werden in 15 Lernfeldern angeboten, die den Lernbereichen Verwaltungsbetriebswirtschaft, Verwaltungsrecht/Verwaltungsverfahren und Personalwesen zugeordnet sind. Darüber hinaus werden im Wahlpflichtbereich fachbezogene Lerninhalte angeboten. Der fachübergreifende, allgemeinbildende Bereich wird durch die Fächer Englisch, Politik und Sport abgedeckt.

1.2 Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung erstreckt sich auf die Lerninhalte der betrieblichen Ausbildung und der Berufsschule. Die Durchführung der Abschlussprüfung obliegt den Prüfungsausschüssen, die von der jeweils zuständigen Stelle (Verwaltungsakademie Bordesholm) eingerichtet werden.

2. Zusatzangebote

2.1 Fachhochschulreife

Neben der Ausbildung kann der Zusatzunterricht zur Erlangung der Fachhochschulreife (FHR) besucht werden.

Das bei den Auszubildenden beliebte Zusatzangebot unterstützt eine frühzeitige Planung des beruflichen Werdeganges und eröffnet berufliche Perspektiven.
Der Zusatzunterricht findet während des zweiten und dritten Ausbildungsjahres an zwei Wochentagen im Abendunterricht in der Zeit von 18.15 Uhr bis 21.25 Uhr statt. Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss sind:

  • Realschulabschluss
  • Erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Berufsschulunterricht
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Zusatzunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik oder Biologie
  • Bestehen der schriftlichen Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik

Weitere Informationen dazu finden Sie unter diesem Link.

Das Anmeldeformular als pdf-Datei.

2.2 Erwerb der mittleren Reife

Auszubildende können unter bestimmten Voraussetzungen mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung die mittlere Reife erwerben.

2.3 Zusatzqualifikation im Fach Wirtschaftsenglisch

(KMK-Fremdsprachenzertifikat für Büroberufe) Im Rahmen des Berufsschulunterrichts (d.h. ohne Zusatzunterricht) besteht für die Auszubildenden die Möglichkeit, eine Zusatzqualifikation in Wirtschaftsenglisch (KMK-Fremdsprachenzertifikat) zu erwerben. Voraussetzung ist die erfolgreiche Ablegung einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung.

3. Anschrift - Kontakt

Die Abteilung "Recht und Verwaltung" am RBZ Wirtschaft . Kiel wird von einem Leitungsteam vertreten. Derzeitige Ansprechpartner für Verwaltungsfachangestellte sind:

Bernd Steinleger, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nutzer der Zusatzangebote: Petra Harten, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und Kai Stengel, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Westring 444 24118 Kiel Telefon 0431-169850-0 / Fax 0431-1698544


News

Digitale Woche Kiel 2017

Die Digitalisierung erlebbar machen und Perspektiven für die Zukunft schaffen – das ist das große Ziel der Digitalen Woche Kiel. Sie bietet den Akteuren aus digitaler und klassischer Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Raum für die aktive Auseinandersetzung mit dem digitalen Wandel. Mehr unter https://digitalewochekiel.de

logo_diw2017

Neue Webseite

Die Erneuerung der Webseite ist in einem Schülerprojekt der BFS3 entstanden. Diese Seite wird aktuell überarbeitet. Einige Funktionen sind noch deaktiviert. Wir bitten um Verständnis.

Stellenausschreibung

Zur Stellenausschreibung 
Verwaltungsleiterin bzw. des Verwaltungsleiters