Auslandsaufenthalte

Buenos Aires (Argentinien)

Was?

Der Schüleraustausch besteht seit zehn Jahren. Die Erfahrungen sind überwiegend positiv.

Wer?

Der Austausch richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Spanischkurse der 12. Klassen .

Wann?

Die Argentinier kommen Anfang Januar und bleiben bis Anfang April. Die Deutschen fahren zwei Wochen vor den Sommerferien nach Argentinien und bleiben acht Wochen dort.

Wohin?

Die deutsche Schule befindet sich in Hurlingham, einem Vorort von Buenos Aires.  Sie heißt Instituto Cultural Roca – Deutsche Schule Hurlingham.

Kosten?

Unterbringung und Verpflegung eines argentinischen Austauschschülers, Flug etwa 1300 Euro, Reisen in Argentinien ca. 1200 Euro, Taschengeld.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen